Volkskrankheiten - Flu

Renate Falkenhausen Juli 23, 2017 Gesundheit 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Oft Leute sagen, sie ?? Grippe ?? wenn sie eine Erkältung oder haben leichtes Fieber. Dies ist jedoch nicht der Fall in den meisten Fällen. Was ist wirklich die Grippe?

Was ist Grippe?

Wenn Sie wirklich die Grippe, du bist sehr krank. Influenza ist eine Infektion der Atemwege, die von einem Virus verursacht wird. Jedes Jahr werden etwa 800.000 Menschen in den Niederlanden Grippe. Grippe ist am häufigsten in den Wintermonaten und jeder kann kommen jedes Jahr wieder. Sobald Sie infiziert sind, dauert es etwa 24 bis 72 Stunden, bevor Sie Symptome beginnen.

Was wissen Sie es zu erkennen?

Grippe kann durch eine Kombination der folgenden Symptome feststellen:
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Husten
  • Myalgie
  • Kopfschmerz
  • Ekel
  • Halsschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schnupfen
  • Schlechtes Gefühl
  • Appetitlosigkeit

Wo bekommt man es?

Das Influenza-Virus wird von flüssigen Teilchen in der Luft oder über die Hände verteilt. Die flüssigen Partikel können Schleim, Schleim und Speichel enthalten. Diese werden durch Husten, Niesen, Sprechen, oder geben Sie jemand eine Hand übertragen. Sie werden mit dem Virus infiziert, wenn Sie es zu atmen oder wenn es in die Nase oder den Mund gelangt.

Woher wissen Sie, wenn Sie es haben?

In den meisten Fällen lässt sich feststellen, dass Sie die Grippe basierend auf Symptome, die Sie haben, weil viel über Grippe bekannt werden.
Es ist auch möglich, eine Diagnose durch eine Blutprobe oder ein Abstrich von der Nasenrachenschleimhaut oder machen.

Wie sehen Sie es loswerden?

In den meisten Fällen verschwinden die Symptome natürlich in einer oder zwei Wochen und führt die Grippe nicht behandelt werden. Es ist ratsam, ein Schmerzmittel und auch krank zu nehmen. Denken Sie daran, genügend zu trinken, weil Sie schwitzen viel, wenn Sie Fieber haben und damit viel Feuchtigkeit zu verlieren. Es kann mehrere Wochen dauern, bis Sie wieder ganz gesund fühlen.

Was können Sie selbst tun?

Das einzige, was Sie tun können, ist uitzieken. Ihr Körper findet seine eigene Lösung, um das Virus aus dem Körper zu bekommen. Das heißt, Sie so nehmen Sie viel Ruhe und viel trinken. Wenn Sie genügend Ruhe nicht nehmen, kann das Virus wieder.
Sie müssen auch das Risiko von jemand anderem Beleuchtung mit dem Virus. Bedecken Sie Ihre Nase und Mund, wenn Sie niesen oder husten, mit einem Taschentuch und werfen es weg sofort. Regelmäßig mit Wasser und Seife waschen Sie Ihre Hände.
Auch können Sie die folgenden, um die Symptome zu lindern tun können:
  • Nehmen Sie Paracetamol bei Fieber über 39,5 Grad
  • Halten Sie die Kehle feucht mit Halsschmerzen durch das Saugen an einem Süßigkeiten oder Süßholz, Gurgeln mit Salzwasser oder trinken kalte Getränke
  • Nasentropfen mit einer verstopften Nase

Wie sehen Sie es zu vermeiden?

Grippe ist schwierig, zu verhindern, weil das Virus kommt jedes Jahr wieder in einer etwas anderen Form. Allerdings können Sie sicherstellen, dass Ihr Körper ist in einem guten Zustand und Sie haben genug Beständigkeit aufweisen. Dies kann bis durch gesunde Ernährung, Schlaf, Entspannung und Bewegung zu bauen. Darüber hinaus ist es möglich, eine Grippeschutzimpfung erhalten. Dies verhindert, dass Grippe, aber die Chance, dass Sie werden kleiner, und wenn Sie es richtig machen, die weniger schwere Form erhalten Sie.

Wer ist am stärksten gefährdet?

Die folgenden Menschen haben eine größere Chance, Grippe und Komplikationen zu bekommen:
  • Menschen 60 Jahre und älter
  • Menschen mit Herz-oder Lungenerkrankungen
  • Menschen mit Diabetes
  • Menschen, die einen Herzinfarkt erlitten haben,
  • Menschen mit Asthma, COPD oder Emphysem
  • Menschen mit Nierenerkrankungen
  • Menschen mit Furunkeln, sowie Familienmitglieder
  • Menschen, die vor kurzem hatte eine Knochenmarktransplantation haben
  • Menschen mit HIV oder AIDS
  • Personen mit eingeschränkter Immunität
  • Kinder, die eine Menge von Aspirin verwenden
  • Geistig Behinderte, die in einer Institution

Oberhalb Gruppen von Menschen eine jährliche Grippeimpfung Grippe erhalten, verhindern, dass die Schwere der Grippe und Komplikationen.

Wann sollten Sie den Arzt rufen?

  • Es versteht sich, den Arzt in den folgenden Fällen anrufen:
  • Wenn Sie eine der Risikogruppen gehören,
  • Wenn Sie immer noch nicht das Gefühl, besser nach drei oder vier Tagen
  • Wenn Sie kurzatmig sind
  • Wenn Sie haben eine Menge von Schleim durch Husten
  • Falls Sie sich extrem schläfrig
  • Wenn Sie trinken sehr wenig oder pinkelt
  • Wenn das Fieber dauert länger als fünf Tage
  • Wenn nach ein paar Tagen ohne Fieber wieder zu erlangen Fieber
  • Wenn es Komplikationen, wie Halsentzündung, Lungenentzündung, Hirnhautentzündung, Entzündung des Herzmuskels.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha