Was sind Kohlenhydrate? Welche Kohlenhydrate brauche ich?

Tobies Buchholz Januar 25, 2017 Gesundheit 16 2
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Was sind Kohlenhydrate und Kohlenhydrate, die der Körper braucht? Es ist eine Frage, dass viele Menschen sich fragen. Nämlich Kohlenhydrate sind Zucker, aber Zucker sind immer schlecht, oder? Nichts ist weniger wahr, es gibt definitiv zu gute Kohlenhydrate, die der Körper braucht um zu funktionieren. Auf der anderen Seite gibt es auch schlechte Kohlenhydrate, die Sie besser weglassen.

Was sind Kohlenhydrate?

Ein Kohlenhydrat ist auch bekannt als Zucker, aber in Wirklichkeit sind Kohlenhydrate außer Zucker, sowie Stärke. Der Körper wandelt den Zucker, die Sie ergreifen, um Glukose, die als Brennstoff für den Körper dient. Diese Zucker können aus Lactose, Fructose und Saccharose führen. Die Glukose, die unser Körper aus diesen Zuckern bekommt hilft uns in allen unseren täglichen Funktionen wie Talk, verschieben und Argumentation. Die Glukose lässt sich in unserem Blut und Blutzucker genannt. Die Menge an Glukose, die die für jeden Nährstoff durch das Blut durch die GI oder glykämischen Index angegeben aufgezeichnet wird?

Wie viele Kohlenhydrate braucht der Mensch?

Da es der Brennstoff von dem menschlichen Körper täglich benötigen wir eine Menge von Kohlenhydraten. Was also bedeutet, dass jeden Tag haben wir eine Menge von Zucker zu nehmen. Es wird angenommen, dass man braucht etwa 6 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Jemand von 50 kg benötigt daher ungefähr 300 Gramm Kohlenhydrate pro Tag. Dies soll oder 600 Gramm gute Kohlenhydrate und minimieren schlecht. Je mehr gute Kohlenhydrate eine Person isst, desto besser wird es für seine BMI sein.

Was sind gute Kohlenhydrate?


Vollkornbrot sind gut koolhydraten.Goede Kohlenhydrate sind ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Ernährung. Je mehr gute Kohlenhydrate günstigere Cholesterinspiegel und man wird sogar Gewicht verlieren, wenn Sie plötzlich essen mehr gute Kohlenhydrate. Gute Kohlenhydrate sind reich an Ballaststoffen und sind daher für unseren Körper sehr wichtig. Diese können in gefunden werden, unter anderem:
  • Broccoli
  • Mushrooms
  • Aubergine
  • Erdnüsse und andere Nüsse
  • Gurke
  • Paprika
  • Tomato
  • Spinat
  • Fruit
  • Linsen und Erbsen
  • Vollkornbrot
  • Vollkorn-Pasta

Was sind schlechte Kohlenhydrate?


Honig enthält schlechte koolhydraten.In Gegensatz zu Zucker, gute Kohlenhydrate aus schlechte Kohlenhydrate, die wir haben keine Notwendigkeit. In guten Kohlenhydrate sind Fasern, die sind nicht schlechte Kohlenhydrate, diese sind wichtig, weil sie eine gute Verdauung. Schlechte Kohlenhydrate umfassen:
  • Zucker
  • Liebling
  • Gekochte Karotten
  • Korn
  • Kartoffeln
  • Fries
  • Weißer Reis
  • Weißbrot
  • Cheese
  • Maisflocken
  • Banana
  • Limo

Was ist der GI oder glykämische Index?

GI steht für glykämischen Index, es ist eine Zahl, wie viel Glukose im Blut wird nach dem Verzehr eines bestimmten Lebensmittels steigt anzeigt. Je höher diese Zahl ist, desto schlechter ist, und andererseits je niedriger desto besser natürlich. Alle Kohlenhydrate mit einem GI von 50 ist mehr als die guten und schlechten Kohlenhydraten sitzen darunter. Käse ist ein Protein, ein Kohlenhydrat nicht!
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (2)
Ivetta Honecker
  Like 4   Dislike 2

Wie viele Kohlenhydrate brauchen Sie pro Tag, wenn Sie 13 Jahre alt sind?

Hardy Ebel
  Like 5   Dislike 0

Käse enthält zwar keine Kohlenhydrate, Fett und Protein nur. In 100 Gramm gekochte Karotten oder Kartoffeln sind in der Faser als 100 Gramm Tomaten höher. Man könnte sagen, dass die Zuverlässigkeit dieses Artikels ist 0.

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha