Wie man eine Niere zu spenden, während am Leben: die Schritte der Reise

Gotthard Bischof Januar 27, 2017 Gesundheit 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Wie man eine Niere zu spenden, während am Leben: die Schritte der Reise

Samstag, 10. Oktober, zum Jahr 2015 hielt die Europäische Tag für Organspende und Transplantation. Bei dieser Gelegenheit erklärt der Biomedizin-Agentur, wie man eine Niere zu Lebzeiten zu einem Ende zu spenden.

73.000 Mitarbeiter in Frankreich leiden an Nierenversagen. Von den 15 470 Patienten warten auf eine Nierentransplantation, nur etwas mehr als 3000 Patienten wurden im vergangenen Jahr profitiert.

Doch der Transplantation ist die beste Behandlung für Nierenerkrankung im Endstadium. Von einem lebenden Spender hergestellt, sind ihre Vorteile noch genauer über das Leben des Transplantats. Aber dieses Geschenk ist noch unklar.

Hier ist, was zu wissen, um eine Niere zu spenden, während am Leben zu Ende

  • Seit 20011, ist das Geschenk für jeden offen, Beweise für eine enge emotionale Bindung und Stall für mindestens zwei Jahre lang mit dem Empfänger zur Verfügung stellen kann. Allerdings können nur Erwachsene und verantwortlich getroffen werden.
  • Die Spende von Organen von lebenden freien und machte freie und informierte Weise.
  • Der Spender muss passieren eine umfassende medizinische Untersuchung, um zu sehen, ob es mit dem in der Nähe kompatibel ist, und wenn er zu helfen, seine Gesundheit ist gut genug, um die Entfernung einer Niere zu ermöglichen, während denen ein Minimum von Folgen will, und Langzeit perioperative Risiko
  • Der Spender wird von einem empfangenen "lebenden Spender Ausschusses." Dies bestätigt, dass die Auswahl der Spender darüber informiert wird und ohne Druck. Der Ausschuss besteht aus drei Ärzten, einem Psychologen und einem Fachmann in den Geistes- und Sozialwissenschaften.
  • Der Spender muss seine Zustimmung einem Richter oder dem Präsidenten des High Court zu geben.
  • Nach der Genehmigung des "lebenden Spender Ausschuss" ist der Händler frei, seine Meinung jederzeit ändern.
  • Zwei mögliche Operationstechniken

    Die Entfernung der Niere kann entweder durch lumbotomy entweder laparoskopisch durchgeführt werden, abhängig von der Wahl des Operationsteams. Die Dauer des Krankenhausaufenthalts hängt von der gewählten Operationstechnik. Es variiert zwischen drei und zehn Tagen. Wie für die Wiederaufnahme der Tätigkeit ist, ist es innerhalb von sechs bis acht Wochen möglich.

    Und wenn ja, ist natürlich die Lebensqualität des Empfängers unbedingt besser ist der Spender in keiner Weise nachgelassen.

    Lesen Sie auch: Organspende: treffen Sie Ihre Entscheidung

      Like 0   Dislike 0
    Kommentare (0)
    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha