Wie Sie Ihr Baby schlafen durch die Nacht zu helfen,

Tobies Borsig Januar 26, 2017 Familien 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Wie Sie Ihr Baby schlafen durch die Nacht zu helfen,

Prinz William hat, um seine Kosten entdeckt, dass die Übernachtungen von jungen Eltern nicht einfach! Er beauftragt seine Tochter, am 2. Mai geboren, hielt ihn wach. Er wird warten müssen, drei bis vier Monate nach der Geburt sind erforderlich, damit das Baby nicht mehr benötigt Raum Nacht.

Auch wenn Sie gerne die Nächte von allen drei Wiederaufnahmen oder vier Stunden gehackt zu beenden sind, Geduld! Es ist in der Regel im Alter zwischen drei und sechs Monaten, dass das Kind den richtigen Rhythmus der Schlaf zwischen. Es ist dann in der Lage physiologisch zu mehreren Stunden ohne Sie zu stören zu halten.

Betonen Sie Ihr Baby den Unterschied zwischen Tag und Nacht

Wenn am Anfang seines Lebens, hat natürliches oder künstliches Licht nicht stören Ihr Baby zu schlafen, können Sie immer noch zu beginnen, um den Unterschied zwischen Tag und Nacht einzuprägen.

Von drei Monaten, als er in der Lage, die Nacht durchschlafen ist, zögern Sie nicht, in völliger Dunkelheit zu stürzen.

Wenn es nap Zeit, tun Sie es nicht in völliger Dunkelheit, aber lassen Sie beispielsweise ein Filtergewinde von Licht Verlassen der halboffenen Jalousien seines Zimmers.

Es ist auch möglich, unterschiedliche Sprach Intonationen verwenden. Sprechen in der Regel in den Tag, und wenn Sie brauchen, um in der Nacht zu sehen, flüstern, leise sprechen.

Lassen Sie Ihr Baby schlafen allein

Sie haben die Angewohnheit Einschlafen genommen und halten ein kleines Baby gegen Sie vor dem Ablegen im Bett? Das ist ganz normal in den ersten Wochen, er braucht, um seine Mutter zu kontaktieren. Aber es ist nicht notwendig, dass es als ein Abendritual behandelt werden. Seien Sie aufmerksam, kleine Anzeichen von Schlaf: Er gähnt, er kratzt sich die Augen. Useless in diesen Zeiten des Spielens. Im Gegenteil profitieren Sie von diesem Moment, um in sein Bett schlüpfen

Wenn Sie ihn, seine Nächte richtig machen wollen, müssen Sie ihn in seinem Bett zu setzen, wenn seine Augen beginnen zu schließen. Sagen Sie ihm, "Gute Nacht" und den Raum verlassen, ohne zu warten, damit es wirklich eingeschlafen. Es ist wichtig, dass Ihr Kind sich selbst zu regulieren.

Lassen Sie Ihr Baby ein wenig weinen ...

Es hat nur ein paar Wochen, und er weint in der Nacht, in der Regel er Hunger hat, muss er Ihnen, Ihren Komfort. Aber seit er alt genug, um eine ganze Nacht schlafen ist, müssen Sie ein wenig mehr Entschlossenheit zeigen. Natürlich ist es nicht um ihn stundenlang schreien zu lassen, kann er verletzt oder beschämt. Nach und nach werden Sie kommen, um wahrzunehmen, abhängig von der Intensität seiner Stimme, was er will.

Wenn Ihr Baby hat sich nach ein paar Minuten nicht beruhigen, gehen Sie zu seinem Zimmer. Nach der Überprüfung, dass alles gut ist, bleiben eine Weile mit ihm, sprechen Sie ihn sanft und legte eine Hand auf ihn, um ihn, ohne ihn in die Arme zu beruhigen. Allein Ihre Anwesenheit sollte sichern, um wieder in den Schlaf zu tauchen.

Stellen Sie eine Abendritual

Sie können ganz, in den ersten Monaten, die Schaffung eines Abendritual. Taten, wird Ihr Kind besser in der Lage zu verstehen, dass man in eine neue Periode, die in der Nacht sein. Zum Beispiel können Sie ihm eine Geschichte im Bett liegen zu lesen oder singen ein Schlaflied Vielleicht ist es besser geschehen, mit einem "lumidoo", die Bilder von der Decke strahlt schlafen.

Führen Sie die gleiche Zeremonie jedes soirs.De diese Weise wird es feste Preise zwischen den Bad, Spiele, Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen Ritual erlassen.

Natürlich lohnt es sich, klarzustellen, dass müssen Sie sich mit großer Geduld wappnen. Ihr Baby wird sicher keine Fortsetzung von Tag und Nacht unterscheiden, erfolgreich zu sein.

Loben Sie Ihr Kind, als er eine ganze Nacht gemacht

Bis zu drei Monaten, die Sie seine Forderungen, seine Tränen, seinen Hunger befriedigt haben ... Jetzt ist es Zeit für Ihr Baby lernen nichts in der Nacht zu erreichen. Physiologie ermöglicht es, zehn Stunden pro Nacht, und sechs Stunden insgesamt für ein Nickerchen am Morgen und am Nachmittag zu halten.

Er machte eine ganze Nacht, um es in den Morgen mit einem Lächeln und loben Sie ihn. Glaube nicht, dass er zu jung, um zu verstehen. Zeigen Sie ihm, auch wenn Sie nicht nach einer unruhigen Nacht zufrieden sind. Damit Sie ermutigen, zu versichern, Sie auf dem Weg in die Unabhängigkeit führte ihn.

Lesen Sie auch: Gute Gewohnheiten, um plötzlichen Kindstod zu verhindern

  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha