Wie viel Fett brauchen Sie?

Milina Mauch Januar 27, 2017 Gesundheit 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Die meisten Menschen essen zu viel Fett. Dadurch entsteht Übergewicht. Fett wird nämlich durch den Körper insbesondere um die Organe in der Bauchhöhle, gespeichert. Dies erhöht das Risiko von, unter anderem, kardiovaskulären Erkrankungen und Krebs. Zu wenig Fett ist auch nicht gut. Menschen, die fast kein Fett essen, leiden unter einem schlechten Immunsystem und Fehlfunktionen Organe. Die Menge an Fett wir täglich Energie wird in Prozent ausgedrückt. Dies bedeutet, dass das Fett einen bestimmten Prozentsatz der täglichen Energiemenge enthalten.

Fett in der Ernährung

Unsere Nahrung liefert Energie. Diese Energie der Körper braucht, um alle Prozesse im Körper funktionieren. Es gibt drei Arten von Energie:
  • Kohlenhydrate
  • Proteine
  • Schmierfette

Um gut zu funktionieren, den Körper müssen auch zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe. Diese meist bekommen wir auch von der Ernährung. Ernährung so wichtig ist, haben wir nicht leben können.
Fette enthalten Vitamin A, D und E nicht alle Fette enthalten jedoch in gleicher Menge. Wir unterscheiden verschiedene Arten von Fetten.
Ungesättigte Fette
Dies ist in pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen gefunden. Wir unterscheiden wieder:
  • Einfach ungesättigte Fette.
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren:
    • a) Omega 3 Fettsäuren
    • b) Omega-6-Fettsäuren
    • c) Omega-9-Fettsäuren

    Gesättigte Fette
    Dies sind in der Fest Margarine, Fettkäse, Kuchen, Snacks und alles schmilzt in der Hitze. Vor allem tierische Produkte enthalten diese.
    Transfette
    Ungesättigten Fettsäuren, die eine andere Struktur hat. Setzen Sie sich in Fett, harte Margarine, Schmalz, Kuchen, Kekse, Snacks.

    20 bis 40 Prozent Fett pro Tag

    Wie viel Fett brauchen Sie pro Tag? Ernährungswissenschaftler empfehlen die folgende Verteilung auf:
    • 10-15 Prozent der Diät besteht aus Proteinen
    • 55 Prozent setzt sich aus Kohlenhydraten
    • 20-40 Prozent aus Fett

    Dies bedeutet, dass 20 bis 40 Prozent der täglichen Energie müssten von Fett extrahiert werden. Für übergewichtige Menschen ist, dass sie 20 bis 35 Prozent Energie Fett benötigen. Aber dann sind wir über die Gesamtfett sprechen. Von denen 20 bis 40 Prozent Fett-Diät, bestehend aus mehr als 12 Prozent aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren, weniger als 10 Prozent aus gesättigten Fettsäuren und weniger als 1 Prozent von Transfettsäuren. Insgesamt ist dies 23 Prozent. Der verbleibende Prozentsatz besteht aus zwei Energie Prozent Linolsäure, Alpha-Linolensäure und 1 Prozent Energie übrig.

    Weniger Fett, was ist besser?

    Die Leute denken oft, dass wenig oder kein Fett Essen ist besser. Dies würde bei der Gewichtsabnahme helfen. Aber Fett benötigt um gesund zu bleiben. Zum Beispiel gibt es Vitamine, die nur in Fett löslich sind. Ohne Fett Diese Vitamine können vom Körper nicht absorbiert werden. Zusätzlich sind essentielle Fettsäuren wichtig für die Gesundheit. Sie umfassen die Senkung des Risikos von Herzerkrankungen und Krebs. Bestimmter Fettsäuren sind wichtig für den Aufbau der Köpfe und Organen. Das Immunsystem muss auch Fette sowie die Muskeln. Wenig oder kein Fett ist sehr schlecht für die Gesundheit.

    Körper speichert überschüssige Fett

    Der Körper speichert wie Fett. Dieser Speicher nimmt nicht viel Platz und Körper, die Reservefettzellen Fett zu speichern. Fett verbrannt wird, wenn Glucose ist nicht mehr verfügbar. Glucose ist aus Kohlenhydraten erstellt und der erste Kraftstoff.
    Da der Körper liebt, Fett zu speichern, wird es auch weiterhin tun. Wenn zu fettreiche Ernährung ist die Energie, die in viel höher als verbraucht wird. Dies alles wird aufgezeichnet, oft um die Organe in der Bauchhöhle. Dies bringt eine erhöhte Gefahr von koronaren Herzerkrankungen unter anderem zusammen mit ihm. Insbesondere sollte die Aufnahme von gesättigten Fetten nicht zu hoch sein. Transfette sollten völlig eingeschränkt werden. Diese erhöhen den Blutcholesterinspiegel ernst.

    Wie viele Gramm Fett ist 20-40 Prozent?

    Viele Menschen finden es schwierig, wie viel Energie von 20 Prozent bis 40 Prozent Fett zu bestimmen. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Frauen jeden Tag etwa 80 Gramm Fett, 100 Gramm Fett täglich und Männer sollten essen werden. Pakete von Lebensmitteln immer ist die Menge an Fett. Oft gibt es auch betrifft, ob diese eine gesättigte oder ungesättigte Fette. Oft ist die Menge an Fetten pro 100 Gramm oder Milliliter pro 100 Liter des Produktes angezeigt. Es muss als Mathematik gemacht werden, wie viel tatsächlich gegessen oder getrunken.

    Kinder essen anders

    Viele Kinder lieben andere Ernährungsgewohnheiten nach. Legen Sie eine ausgewogene Mahlzeit auf den Tisch, wird das Kind nicht essen. Die Forschung zeigt, dass die meisten Kinder in einer Woche genau das zu essen, was sie brauchen. Wenn erlaubt, das Kind zu wählen, wird es eines Tages wählen, viel anders als die anderen Tag. Selbst die anspruchsvollsten Gästen Kinder nur selten in Schwierigkeiten durch ihre Ernährung zu entscheiden. Es muss Snacks, Kartoffelchips, Brezeln und Süßigkeiten gegeben werden. Viele Kinder hier essen zu viel, was manche Kinder leiden unter Fettleibigkeit.
      Like 0   Dislike 0
    Kommentare (0)
    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha