Winter Flowering Stauden

Gebina Meltzer Juli 23, 2017 Haus & Garten 0 3
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Winter Flowering Stauden sind knapp, aber sie sind da. Es ist klar, dass wir eine größere Auswahl in den anderen Jahreszeiten, aber auf der anderen Seite bekommen die Winterblüher Stauden viel mehr Aufmerksamkeit. Wenn eine Art in großen Gruppen gepflanzt, bilden sie ein echter Blickfang in der sonst oft farblosen Winter. Dass einer blühenden Pflanze bekommt die ganze Aufmerksamkeit. Pflanze daher in einer gut sichtbaren Stelle ein Winter blühende Staude, um!
  • Nieswurz
  • Winter-Violine
  • Winter Heath
  • Hepatica

Nieswurz


Helleborus orientalis ist mit Abstand die bekannteste und auch die größte Gruppe unter den Winterblüher Stauden Helleborus. Helleborus gehört der Hahnenfußgewächse. Die Pflanzen wachsen am besten in einem mäßig feuchten und nährstoffreichen, vorzugsweise Lehmboden. Sie mögen nicht die Transplantation. Einmal gepflanzt, würden Sie gut tun, um sie auch, um diesen Ort und Geduld zu verlassen. Die Pflanzen wachsen langsam in großen Klumpen und schöner geworden mit den Jahren. Es gibt eine große Vielfalt, sowohl in Blattform als Blütenfarbe. Sie sind sehr dankbar, Pflanzen, die lange gedeihen. Von Dezember bis Ende April, Farbe fügen sie in den Garten. Während des ganzen Jahres gibt es Blatt auf der Anlage. Diese große dunkelgrünem Laub bildet eine gute Kombination mit Farnen. Möchten Sie die Blumen von Helleborus gute bewundern wollen, dann müssen Sie einige Zeit zu laufen. Die Blüten nicken ein wenig nach unten. Durch Anheben einen Moment die volle Schönheit zu sehen nur wirklich gut werden.
Stinkende Nieswurz
Stinkende Nieswurz hat auch feine genießen, sich im tiefen Schatten. Es blüht ein langer und sehr reich mit hellgrünen Blüten mit gelben Staubgefäßen. Säen Sie sich bequem hin. Die Blätter sind eine Art von Stamm, der die Blumen erscheinen. Diese "Stämme" sind zwei Jahre lang. Dann gibt es neue Stämme aus dem Boden und kann entfernt die alte geschnitten werden.
Helleborus argutifoliusHelleborus argutifolius
Bildet auch die Nieswurz mit seinen Blattzweijährigen "Stämme". Von Februar bis April, ist die Anlage mit glockenförmigen, hängenden grünlich-gelben Blüten bedeckt. Es ist schade, dass diese Spezies ist anfällig für Blattläuse, vor allem im Frühjahr kann eine klebrige Wald führen. Schneiden Sie die Blätter ab und ist dann schnell wieder neues Blatt. Die Blütezeit ist von Februar bis April.
Helleborus niger
Eine schöne Sorte mit großen weißen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm.! Die Blüten haben einen auffallenden gelben Herzen. Sie färben nach der Befruchtung bis rosa. Nach der Blüte gibt Rohr Obst / Samenhülsen. Diese Nieswurz blüht von Januar bis April.
Helleborus orientalis Helleborus orientalis
Helleborus orientalis ist bei weitem die beliebteste Art. Sie sind stark Pflanzen, die für Jahre und Jahre dauern kann. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hybriden mit Blumen in den fantastischen Grüntönen bis fast schwarz. Selbst Gefüllte Blüte und entdeckte Orten stehen zum Verkauf. Und ganz speziell die gelb blühende Helleborus-Arten. Mitte Februar gibt es verschiedene Erzeuger in der sogenannten. Borus. Ein Besuch lohnt sich eine dieser Züchter. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit einigen besonderen Spezies, aber das Beste ist, um zu einem guten Züchter gehen und es aus erster Hand die breite Palette anzuzeigen.
  • Helleborus orientalis Hybrid. sahnigen gelben dunklen Herzen
  • Helleborus orientalis Hybrid. violett
  • Helleborus orientalis Hybrid. Rose gesprenkelt
  • Helleborus orientalis Hybrid. dunkle Blätter, dunkelviolett
  • Helleborus orientalis Hybrid. gelb mit roten Punkten
  • Helleborus orientalis Hybrid. weiß rot violett gesprenkelte

Schneiden Sie die Pflanze in Blüte kommt von den alten Blätter. Die Blüten sind so viel schöner und bald wird die Anlage mit neuen frischen grünen Blättern laufen.
Winter-Violine

Winter-Violine

Winter-Geige ist eine vollkommen winterharte Pflanze. Er wird weiterhin trotz Schnee und Frost Blüten zu produzieren. Während einer erheblichen Frostperiode die Anlage komplett zusammenbricht, aber sobald das Tauwetter kommt, der Winter Violine kommt zurück mit Stolz stehen und gedeihen wieder fröhlich. Eigentlich sind die kurzlebigen Stauden. Wenn der Frühling kommt wieder, um Energie von der Sonne nehmen, schafft es lange schwachen Stielen. So Mitte Mai violenbed es ist ein komplettes Chaos. Und ersetzen Sie es mit einem Ein-Jahres-Lang blühende Pflanze ist eine gute Option. Die Geigen sollte nicht in voller Sonne gepflanzt werden. Vorzugsweise sind sie in humusreichen, gut durchlässigen Boden. Winter-Violine wird immer in vielen Farben: hell und dunkel blau, weiß, rötlich, gelb und orange-gelb.

Winter Heath


Feld mit Winterheide rica carnea ist innerhalb der Großfamilie von Heidekraut, winterblühenden Arten. Es ist eine Landschaft Strauch mit nadelförmige Blätter, die Blüten von Januar bis April. Die Blüten sind Urnen geformt und in Clustern auf die Pflanze sitzen. Erica carnea erfordern humosen, feuchten Boden. Es ist auch möglich, diesen besonderen Ort in den Gartencentern zu kaufen. Es ist wichtig, die Pflanzen kurz zu halten. Nach der Blüte zieht beträchtliche Beschneiden, so daß eine kompakte Buchse gebildet. Durch Beschneiden der Pflanze bleibt gute Blüte. Pflanze winter Heide in großen Gruppen, die mehr Wirkung als eine Anlage hier und da zu haben.

Hepatica


Hepatica Hepatica Am Rande des Winters Blumen blühen Leber. Eine Art von Februar bis April. Und Hepatica nobilis Blumen im März und April. Nach der Blüte, ist es eine schöne Blattpflanze. Es ist eine Pflanze, die als schwache bekannt ist, aber das ist falsch. An der richtigen Stelle, wird er genau richtig. Die Pflanzen bevorzugen Halbschatten und humosen Sandböden, das etwas Kalk. Auch auf schweren Kalkboden sie tun es immer noch. Sie sind niedrige Kletterpflanzen, in denen die ersten Blüten erscheinen und nach der Blüte nur, dass das Magazin. Pflanzen Sie sie, wenn möglich, an einer Stelle, in Sicht ist, sonst werden Sie die hübschen kleinen Blumen zu verpassen. Nach der Blüte, ist es eine schöne Blattpflanze.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (3)
Annerl Leitner
  Like 5   Dislike 0

Winter Heath kann weiterhin durch gedeihen bis April. Warten Sie, zu beschneiden und immer noch die Blüten zu genießen. Beschneiden, wenn der Strauch beendet hat blühende oder bereits im starken Rückgang deutlich in den Busch. Dann die Heide wieder schön sein und am Ende in der nächsten Saison wieder gedeihen. Viel Glück!

Theresia Baumbach
  Like 3   Dislike 1

Lieber, ich bin unsicher über die Beschneidung der Heidepflanzen. Ein Züchter erzählte mir Anfang März zurück geschnitten, um 1 cm über dem Boden. Im Garten meines Sohnes stand Heidepflanzen, die ich weiß nicht den Namen, aber das sind immer noch in voller Blüte. Ich vermute, dies nur nach der Blüte sollten zurück geschnitten werden, oder es muß doch jetzt? Ich warte ungeduldig auf Ihre Antwort und finden Sie diese große Artikel, danke!

Ursa Drechsler
  Like 2   Dislike 2

Winter Heath kann weiterhin durch gedeihen bis April. Warten Sie, zu beschneiden und immer noch die Blüten zu genießen. Beschneiden, wenn der Strauch beendet hat blühende oder wenn der starke Rückgang deutlich in den Busch. Dann die Heide wieder schön sein und am Ende in der nächsten Saison wieder gedeihen. Viel Glück!

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha