WM-Qualifikation Niederlande Norwegen 10. Juni 2009: 2-0

Wim Frenzel Januar 27, 2017 Sport 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Niederlande besiegt in einem Regenrennen Norwegen 2-0. Es war bereits der siebte Sieg. Norwegen, das, um zu gewinnen, um Ansichten Qualifier zu halten hatten spielte mittelmäßig. Die niederländischen Ziele kam von Ooijer und Robben herausragende Spieler. Trotz der regen orange geschafft, das Publikum mit guten Matching-Spiel zu unterhalten, wo die armen Norweger keine Antwort.

Wettbewerb Gruppe 9: 10. Juni 2009 in der Rotterdam Kuip 20.45 Niederlande - Norwegen - Ergebnis: 2-0

von SBS6 ausgestrahlt
Das Spiel wird von SBS 6 ab 19.55 Uhr ausgestrahlt und von 20.45 Uhr, das Spiel der Vorschau anzuzeigen.
bearbeitet Niederlande
Maarten Stekelenburg, Johnny Heitinga, Andre Ooijer, Joris Mathijsen, Giovanni van Bronckhorst, Robin van Persie, Mark van Bommel, Rafael van der Vaart, Stijn Schaars, Arjen Robben und Dirk Kuyt
Anordnung Norwegen
Jon Knudsen, Jon Inge Høiland, Kjetil Wæhler, Morten Fevang, John Arne Riise, Bjørn Helge Riise, Christian Grindheim, Henning Hauger, Fredrik Winsnes, Morten Gamst Pedersen, John Carew
Vorschau
Nach dem Sieg gegen Island und damit die Qualifikation für Südafrika sind die letzten beiden Spiele von Oranien reine Formsache. Orange wird dennoch, für seine heimischen Fans ein gutes Spiel zu liefern. Es ist auch gut für das Selbstvertrauen sein. In der Tat, sind die Niederlande nun damit beschäftigt, für die Weltmeisterschaft in Südafrika. Ob es ein Jahr sein, ist es wichtig, dass alles reibungslos läuft. Als ein Beispiel kann in der ersten Hälfte gegen Island zu sehen. Es ging alles reibungslos und der Gegner war klar, Such gespielt. Die einzige orange zu dieser Zeit habe es versäumt, die Chancen zu nutzen. Das wäre viel besser gegen Norwegen. Van Marwijk will in eine vollständige Kuip nicht nur das Publikum unterhalten, sondern auch unterstrich die Bedeutung des Spiels für das Team. "Wir sind im vergangenen Jahr mit einem Freundschaftsspiel gegen Russland begann die Vorbereitung für die Weltmeisterschaft in Südafrika. Wir haben jetzt für die Endrunde qualifiziert. Das war unser erstes Ziel. Aber wir sind noch nicht da. Die Weltmeisterschaft beginnt am a Jahr. Dann ist es nicht, ich glaube, sehr viel Sinn, Dinge auszuprobieren. Ich bin also nicht wirklich viel ändern. " Nigel de Jong ist in jedem Fall nicht wegen einer Suspension zu spielen.
Schiedsrichter
  • Yuri Baskakov

Zuschauer
  • 45.000

Spielbericht
Niederlande besiegt in einem Regenrennen Norwegen 2-0. Es war bereits der siebte Sieg. Norwegen, das, um zu gewinnen, um Ansichten Qualifier zu halten hatten spielte mittelmäßig. Niederlande begann sofort offensiv, aber wegen der regen war gut Fußball kaum möglich. Immer noch durch orange der herausragende Spieler Arjen Robben bekam eine Reihe von Möglichkeiten. Die Norweger lauerte auf der Theke, aber die Verteidigung der Niederlande gefangen was voran fortgesetzt. Ein Tor von Robin van Persie zu Unrecht wegen Abseits nicht. Aber nicht viel später Andre Ooijer hat, wenn noch 1-0 für die Orange mit einem Kopfball nach einem Freistoß von Rafael van der Vaart. In der zweiten Hälfte die Norweger haben eine Chance durch Pedersen traf sich mit Torwart Stekelenburg. Ein paar Minuten später Arjen Robben erzielte das 2-0. Niederlande versuchten weiterhin durch einfache Matching-Spiel, um Möglichkeiten zu schaffen gehen. Shots Robben, Schaars, Kuyt und Babel, ergab jedoch keine Ziele auf.
gelb
  • Christian Grind
  • Morten Gamst Pedersen

Linie Score / Position
  • 1-0 André Ooijer
  • 2-0 Arjen Robben

Andere Wettbewerbe
10. Juni 2009 Mazedonien - Island 2-0
9 Positionsgruppe
  • Niederlande 21.07
  • Scotland 5-7
  • Mazedonien 6-7
  • Iceland 7-4
  • Norway 5-3

  • Letzten Gruppenspiel von Oranien gegen Schottland, finden Sie in Artikel: WM-Qualifikationsspiele Scotland-Netherlands 9. September 2009.

    Dienstplan

    Zweck:
    Maarten Stekelenburg, Henk Timmer
    Verteidigung:
    Edson Braafheid, Giovanni van Bronckhorst, John Heitinga, Dirk Marcellis, Joris Mathijsen, Andre Ooijer, Khalid Boulahrouz und Gregory van der Wiel.
    Mittelfeld:
    Mark van Bommel, Nigel de Jong, Rafael van der Vaart, Stijn Schaars, David Mendes da Silva und Demy de Zeeuw.
    Attack:
    Ryan Babel, Eljero Elia, Klaas Jan Huntelaar, Dirk Kuyt, Robin van Persie und Arjen Robben.

    Auswahl Norwegen

    Coach Egil Olsen Mittelfeldspieler Christian Grindheim von Heerenveen genannt für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Norwegen Anfang Juni Mazedonien und Orange am 10. Juni Gastgeber in Rotterdam.
    Zweck:
    Rune Almenning Jarstein, Jon Knudsen, Hakon Opdal.
    Verteidigung:
    Trond Erik Bertelsen, Morten Fevang, Brede Hangeland, Jon Inge Høiland, Tore Reginiussen, John Arne Riise und Kjetil Waechler.
    Mittelfeld:
    Christian Grindheim, Simen Brenne, Morten Gamst Pedersen, Henning Hauger, Bjørn Helge Riise, Per Ciljan Skjelbred, Fredrik Winsnes.
    Attack:
    Daniel Braaten, John Carew, Erik Huseklepp, Steffen Iversen.

    Daten Norwegen Nationalmannschaft

    • Association: Norges Fotballforbund
    • Bund: UEFA
    • Cheftrainer: Egil Olsen
    • Co-Trainer Ola By Rise
    • Kapitän: Brede Hangeland
    • Die meisten Teams: Thorbjørn Svenssen
    • Top-Torschütze: Jørgen Juve
    • Heimstadion: Ullevaal Stadion
    • FIFA Code: NOR
    • FIFA-Rangliste: 45.
    • Höchste FIFA-Rangliste auf dem neuesten Stand: 2
    • Niedrigster FIFA-Rangliste auf dem neuesten Stand: 59

    Ergebnisse aus Norwegen auf dem neuesten Stand

  • Norwegen - Island: 2-2
  • Norwegen - Niederlande: 0-1
  • Schottland - Norwegen: 0-0
  • Mazedonien - Norwegen 0-0
  •   Like 0   Dislike 0
    Kommentare (0)
    Keine Kommentare

    Fügen Sie einen Kommentar

    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile smile smile smile smile
    smile smile smile smile
    Zeichen übrig: 3000
    captcha