'Workaholic Spiegel muss es sein, zu halten. " Was ist, wenn Sie Ihre Arbeit süchtig

Thado Wirt Juli 23, 2017 Miscellany 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Eine in zwölf Dutch ist ein Workaholic oder ein Workaholic "Harte Arbeit ist nicht viel, aber wenn es zwang wird."

Was ist ein Workaholic

 Der Begriff "Arbeitstier" ist nicht neu. Der amerikanische Pastor und Psychologe Wayne E. Oates das Wort zum ersten Mal in seinem Bestseller Bekenntnisse eines Workaholic von 1971. Doch hinter der halb-humorvolle beabsichtigten Wort ist in der Tat ein ernstes Problem lauert. Etwa ein auf den zwölf niederländischen sitzt nach dem Utrechter Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie Wilmar Schaufeli in der Gefahrenzone. "Wir haben die letzten Jahre Befragung von rund 10.000 Menschen getan. Oder, wie Echt Workaholic betrachten Sie einige acht Prozent ", sagt Schaufeli.

Wenn Sie sind ein Workaholic?

 Nicht jeder, der arbeitet, ein wenig zu hart, so dass es sofort einen Workaholic, stellte er klar. "Harte Arbeit an sich ist nicht schlecht. Aber es wird problematisch, wenn die harte Arbeit nicht von innere Motivation kommen oder weil es von Ihnen benötigt wird. Es gibt nur Arbeitssucht tritt auf, wenn ein zwanghafter Aspekt zu sitzen. Ein Workaholic fühlt sich schlecht, wenn er nicht funktioniert, hat nie das Gefühl, dass etwas aus ist, oft kann an nichts anderes als an die Arbeit und in der Regel nicht delegieren denke. "

Wer kann süchtig nach Arbeit geworden

 Arbeitssucht gibt es in allen Altersgruppen und für genauso viel bei den Frauen als bei den Männern, als den letzten Jahren haben Forschungs Schaufeli gezeigt. Es ist, als unter den Selbstständigen gleich häufig unter den Mitarbeitern. Und es ist kein typisches Manager Krankheit, wie oft angenommen wird. Der Anteil der Workaholics erscheint höchsten in der Landwirtschaft, Bauwesen, Kommunikation, Beratung und Handel und niedrigsten im Dienstleistungssektor, medizinisch-sozialen Arbeit und der öffentlichen Verwaltung. Innerhalb dieser Sektoren, Manager und Fachleute hat die höchste auf Arbeitssucht, aber Arbeitnehmer in der Bau-und Landwirtschaft in der höchsten Risikogruppe fallen auch. "Dies ist eine neue Erkenntnis. Es kann, weil in den Bau und die Landwirtschaft eine gleichbleibend hohe Arbeitsvolumen in Kombination mit einem starken sozialen Druck, um diesen Anforderungen gerecht zu werden ", sagte Schaufeli.

Sucht ernst genommen

 In den Vereinigten Staaten, ist Arbeitssucht jetzt sehr ernst genommen. Analog der AA hat es seit Jahren Workaholics Anonymous existierte. Workaholics anonym dorthin zu gehen. So wie der AA funktioniert WA mit einem zwölf Stufen-Plan zu sein, das Problem ist der Boss. Aber sonst ist der Vergleich nicht zu halten. Mehr "ein alkoholisches Getränk oder nicht trinken. Ein kleines Getränk ist für eine alkoholische unmöglich. Aber für jemanden, der süchtig ist, um zu arbeiten, kann man nicht sagen, dass er lieber gar nicht arbeiten kann. Schließlich muss Brot auf dem Tisch ", sagte Schaufeli.

Behandlung Arbeitssucht

 Glücklicher behandeln Sucht besser als Alkoholsucht zu arbeiten. Als Menschen, die Workaholic sind zu einem Psychologen, die helfen können, das Problem der Chef zu sein zu gehen. Zum Beispiel durch die Konfrontation Menschen durch rational-emotive Therapie mit bestimmten irrationalen Gedanken hinter ihr Verhalten. "Sie können damit die Menschen entdecken, dass einen Fehler zu machen ist nicht das Ende der Welt, wie Sie, wenn Sie nicht etwas zu machen," sagte Schaufeli. Aber bevor es Therapie gegeben werden, der Umzug in das Psychologen und die Anerkennung, die ein Problem ist nicht erforderlich. Und die meisten geben Workaholics, ich Alkoholiker nicht schnell, dass es ein Problem gibt es mögen. Das ist nach dem Utrechter Professor ein Job für die Umwelt. Familienmitglieder, sondern auch Kollegen oder Vorgesetzte sollte den Alarm ertönen, wenn jemand echte Merkmale der Zwangsarbeit und stellen Sie ihm oder ihr einen Spiegel vorhalten. Schaufeli selbst ist nicht ein Workaholic, sagt er. "Ich liebe meinen Job und tun es gerne. Ich sitze auf dem Rand. Aber morgen bin ich in Urlaub fahren für eine Woche und dann bin ich wirklich mit meiner Arbeit einfach nicht mehr besetzt ist. " Ich bin ein Workaholic
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha