Zu den bekanntesten Film-und Fernseh Tiere

Henry Strasser Januar 26, 2017 Natur 8 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Haustiere sind geliebte Schauspieler in Filmen und TV Serien. Wer kennt sie nicht habe gute Erinnerungen an Lassie, Flipper und Skippy? Eine Übersicht über die bekanntesten Film- und Fernseh Tiere.

Mädel

Aspirin als Marke Pampers und TomTom in der Alltagssprache geworden Synonym für Schmerzmittel, Windeln und Navigationssysteme, wie jeder denkt, wenn sie den Namen Lassie an einen schottischen Hirten hören sofort. Lassie ist der bekannteste Film und Fernsehen Hund überhaupt. Sie spielte in elf Filmen und 691 Episoden der Reihe nach ihr benannt, der von 1954 bis 1973 lief und wurde in mehr als hundert Ländern ausgestrahlt. Lassie war der Prototyp des treuen Gefährten, die das Heil gebracht, wie waren ihre Lieben in Gefahr, verletzt, verloren oder überschattet gesperrt. Bemerkenswert ist, dass die Rolle auf Lassie TV immer von Männern gespielt. Sukzessive Pal, Lassie Jr., Geist, Baby, Hey Hey Mir und übernahm die Rolle der Heldin.

Benji

Von all den Film- und Fernseh Tieren Benji hat die höchste knuddelig. Benji ist, was ist etwas leichtfertige Mischlings ?? a ?? rufen Sie einen Straßenjungen, aber eines mit einem kleinen Herzen und einem niedlichen Schnauze universell erweicht. Das kleine Landstreicher wurde weltberühmt durch den Familienfilm aus den siebziger Jahren, die seinen Namen trägt. Das war ein großer Erfolg und bekam viele Fortsetzungen, das letzte Mal, dass im Jahr 2004 Benji wurde ein bekannter Name und wurde Zweiter nach Lassie Hund, der einen Platz in der Tier Schauspieler Hall of Fame gefunden. Der Hund Higgins hat Form an die Original Benji. Im Jahr 1974, als er tatsächlich zog sich nach Jahren, in einer TV-Serie gespielt haben, war Higgins im Alter von vierzehn Guss als erste Benji Film. Später folgte seine Tochter Benjean ihn als Protagonisten.

Kommissar Rex

Die deutschen Schäferhund Rex war jahrelang die Gläubigen der rechten Hand der österreichischen Kriminalpolizei. Er öffnete Türen und forderte Arzneimittel oder ähnliche persönlich. Idealerweise lief er jagt Verdächtigen, mit einem Sender auf dem Rücken, so seine menschlichen Kollegen ?? s konnte ihn aus der Ferne zu folgen. Die Serie Kommissar Rex kam im Jahr 1994 zum ersten Mal im Fernsehen und später, nach ein paar Jahren zu brechen, wiederbelebt. Die ursprüngliche Rex hatte die wunderbare Namen Reginald von Ravenhorst. Er war 20 Monate alt, als er gewählt wurde, um in der Serie mitspielen. Nach dem Training 5 Monate in Englisch und Deutsch, war er bereit für die große Zeit. Reginald von Ravenhorst, der 2006 starb, wurde von Rhett Butler und später von Henry gelang.

Marley

Marley ist nicht so bekannt, aber wer den Film über ihn gesehen hat, ist, wenn nur seinen Namen hörte kurz das Gefühl, ein leichtes Kloß im Hals. Der Labrador ist der Hauptrolle in Marley & Me, eine romantische Komödie aus dem Jahr 2008 zu einem Welpen, die im Leben eines jungen Paares kommt. Er wird nach Bob Marley benannt, aber entpuppt sich als alles andere als entspannt sein; Marley ist wild und Abriss ist sein Hobby. Dennoch gewinnt er die Herzen seiner Eigentümer und teilt mit ihnen die Höhen und Tiefen ihres Lebens. Marley & Me ist ein Wohlfühl-Film ohne Happy End. Wie sentimental, kann der Film sein, der den Tod von Marley von trockenen Zustand ist aus Stein.

Flipper

Singen ?? Es gibt Flipper ?? und die Chancen sind, dass Ihr Unternehmen spontane Zwischenfall mit ?? er ist erstaunlich, was ein Delphin, stolz zu sein! ?? Diese Melodie ist so legendär wie die Delphine. Die Fernsehserie Flipper war zu Fuß rund um nur drei Jahreszeiten, zwischen 1964 und 1967, aber das war lange genug für einen großen Einfluss. Überall auf der Welt die Delfinarien Schüsse in dieser Zeit wie Pilze aus dem Boden, wie in Harderwijk. Flipper war ein Trockner und wurde von mehreren Weibchen, darunter Kathy, Suzy, Patty, Scotty und Squirt gespielt. Weibliche Delfine gegeben wurden, sind bevorzugt, da sie weniger aggressiv und ihre Haut enthält weniger Narben von Kämpfen. Nur die Stimme ??, ?? Flipper war ein Delphin; die von der australischen Lachen Vogel, der Kookaburra liehen wurde.

Willy

Der Protagonist in den Free Willy Filme ist ein orca in der Gefangenschaft der Wiedererlangung seiner Freiheit. Viele Menschen kennen diese gigantische Schauspieler nicht nur unter seinem Namen Willy-Film, sondern auch unter seinem eigenen Namen, Keiko. Keiko war ein junger Schwertwal, als er im Jahr 1979 von der isländischen Jägern gefangen genommen. Er wurde in Freizeitparks in Kanada und später Mexiko, wo er in einem Becken allein lebte verkauft. Im Anschluss an seine Hauptrolle als Willy, im Jahr 1993 erstellt Empörung über seine Lebensbedingungen. Der Free Willy-Keiko Foundation kaufte ihn und brachte Keiko 1998 zurück nach Island. Er landete in Norwegen und eine Sensation durch Schwimmen, Boote und Menschen. Im Jahr 2003 starb er an einer Lungenentzündung. Das führte zu der Diskussion, ob es um Keiko wieder in die Freiheit gerechtfertigt war.

Mr. Ed

Wer weiß, ob Mr. Ed der sprechende Pferd von der Comedy-Serie, die weltweit in den sechziger Jahren berühmt wurde. Natürlich hat er sich nicht, aber sein Gesichtsausdruck war so gut, dass viele insgeheim immer noch glauben - oder wollen glauben - Mister Ed könnte in der Tat gut zu sprechen. Sein richtiger Name war Bamboo Harvester, einen amerikanischen Thoroughbred, der zwölf Jahre alt war, als er die Serie und siebzehn, als sie im Jahr 1966 gestoppt. Im Jahr 1970 war er eingeschlafen. Aber das wurde geheim gehalten, weil die Serie noch wurde im Fernsehen wiederholt und es wurde befürchtet, dass Kinder würden sich aufregen. Ein anderes Pferd ging dann durch das Leben, wie Mr. Ed. Erst nach seinem Tod im Jahr 1979 wurde klar, dass die einzige wirkliche sprechenden Pferd ein Jahrzehnt lang schwieg lange.

Seabiscuit

Seabiscuit wirklich existiert und war so berühmt in Amerika, dass sein Leben wurde mehrfach verfilmt. Das letzte Mal im Jahr 2003, in einer wundervollen Produktion mit Tobey Maguire und Jeff Bridges, die auf Eis sieben Oscar-Nominierungen gezogen. Für die Rolle der Seabiscuit wurden zehn verschiedene Pferde verwendet. Seabiscuit war ein legendärer Rennpferd, das Amerikaner-Beleuchtung in den dreißiger Jahren, einem Symbol der Hoffnung in Zeiten der Krise. Sein Duell mit War Admiral im Jahr 1938 immer noch als das Rennen des Jahrhunderts. Superstar Seabiscuit starb 1947, als er vierzehn war. Sein Besitzer Charles Howard begruben ihn auf seiner Ranch Website. Genau an der Stelle pflanzte er eine Eiche, die er nur seinen Söhnen erzählt. Nach ihrem Tod Seabiscuit wurde nie gefunden.

Skippy

Kinder sind immer noch prallt auf dem Gymnastikball, Spielzeug aus den sechziger Jahren, die erste trug den Namen Pon-Pon, bis eine australische boskangoeroe Kulturen erschien im Fernsehen von den Schollen. Skippy wurde eine Berühmtheit und der Ball, mit denen seine Känguru Sprünge können kopiert, jetzt ging durch das Leben wie die springenden Ball. Die Serie rund um Skippy war zwischen 1966 und 1968 im Fernsehen, bei der Lassie und Flipper. Die Macher von Skippy war bei einem Besuch in Amerika inspiriert von Flipper. Sie beschlossen, das Format der Serie zu kopieren und eine australische Wendung zu geben: der Delphin war ein Känguru. Mit Erfolg, wie die Australier nennen Skippy immer noch ihre erste Botschafter ?? ??. Skippy hatte keine dauerhafte Dolmetscher. Für jede Episode 9-15 verschiedenen Kängurus waren im Einsatz.

Clarence

Clarence ging durch das Leben mit dem wenig schmeichelhaften Spitznamen ?? Das schielende Löwe ??. Er wurde für seine Hauptrolle in dem Film Clarence das Schielen Lion und seine anschließende Auftritte in Daktari bekannt. Die legendären TV-Serie, in den sechziger und siebziger Jahren von der KRO und in den achtziger Jahren wieder von der EO ausgestrahlt, handelte von einem Tierarzt in Ostafrika. Die niederländische Tierarzt Tonihart Horn, der in Kenia arbeitete, war das Modell für den Protagonisten. Dr. Marsh Tracy hatte Daktari zwei Haustiere: Clarence der Löwe und der Schimpanse Judy. Das gemütlich, sanfte Löwe zog oft mit Judy auf dem Rücken. Weil er Schielen wurde, hatte Clarence alles andere als ein gefährliches Aussehen; er war auch mit TV-Watching Kindern sehr beliebt.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Schule t / m 2014
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha