Zwanenbroedershuis, Gesellschaft des Illustre Lady

Maxi Hornschuh Januar 27, 2017 Miscellany 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Der berühmte Bruderschaft Unserer Lieben Frau ist eine ökumenische Vereinigung, die mit der Förderung der inter-christliche Solidarität befasst. Auch die Gesellschaft seiner reichen historischen Vergangenheit zu erhalten wünscht. Die Bruderschaft ist in den Zwanenbroedershuis in 's-Hertogenbosch, das ist auch ein Museum untergebracht. Das reiche Geschichte hat in der ersten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts begonnen.

Partnerschaft mit vereidigten Brüder und Außenteile

Im Jahre 1328 versammelten sich einige Geistliche, eine Bruderschaft zu Ehren der Jungfrau Maria gefunden. Sie erhielten die Erlaubnis des Bischofs von Lüttich, der Erzdiakon von Kempenland und der Pfarrer der Pfarreien Orthen und 's-Hertogenbosch. Der Zweck des Klerus auf den Festtagen der Heiligen Jungfrau und jeden Mittwoch, um zusammen in der Marienkapelle der Kathedrale von Saint John zu erhalten.
Ab 1380 entwickelte die Bruderschaft sich sehr schnell und durchgeführt, so genannte "Außen Mitglieder ?? zu. Von diesem Zeitpunkt an, wurde zwischen geschworen Brüder und den Außen Mitgliedern. Die vereidigten Brüder waren Geistliche, die die Tonsur erhalten hatte zumindest. Die externen Mitglieder nicht Klerus und nicht haben, um weniger strenge Vorschriften zu erfüllen. Die Motivation der externen Mitglieder beitreten war vor allem, weil Ablässe verdient werden konnten.

Funeral Jeroen Bosch durch Bruderschaft bezahlt

Die Mitglieder der Bruderschaft wurden irgendwann Zwanenbroedershuis genannt. Der Name ist auf Frederik van Egmond Graf. Im Jahre 1507 versprach er ab, die alljährlich am Heiligabend zwei Schwäne vor den Mahlzeiten zu machen.
Enrollees kamen nicht nur aus dem Verwaltungsumfeld, aber auch aus Wien, London und den Hansestädten und sogar Bischöfe, Könige, Fürsten und Patriziern der Niederlande waren Mitglieder. Es trat auch Künstler, trat der Bruderschaft wie Hieronymus Bosch. Aus den erhaltenen Rechnungen dieser Zeit kann im Jahr 1516 zu sehen, dass bei der Beerdigung von Hieronymus Bosch das Grab wurde von der Bruderschaft ausgezahlt.

Die Erlösung von Protestanten

Aber nach 1530 schrieb weniger Mitglieder in und nach dem Bildersturm von 1568 war der Höhepunkt der Existenz der Bruderschaft über. Nach der Belagerung von ?? s Hertogenbosch im Jahre 1629 der größte Teil der Geschäfts wurde gesetzt Altestelle, wie die Liturgie, Prozession und benutzen alle katholisch.
Die Bruderschaft schien zu verschwinden, bis die protestantische Direktoren haben das Interesse an alten und einst mächtigen Gesellschaft erhalten. Im Jahre 1641 gab es eine Vereinbarung mit den Führern und der Brüderlichkeit fortan von 1818 katholischen und evangelischen Mitgliedern.

Mitglieder unseres Königs

Im Jahre 1818 wurde das 500 Jahre Jubiläum mit Begrüßung der Prinz von Oranien, der König, wenn William II von den Niederlanden geworden war gefeiert. Von diesem Moment an gab es eine Wiederbelebung mit einem wachsenden Einfluss der Zwanenbroedershuis. Während der industriellen Revolution kam Zwanenbroedershuis für Unternehmer.
Im letzten Jahrhundert Königin Wilhelmina und Prinz Bernhard Mitglied. Jetzt stehen die Mitglieder der Königsfamilie und Königin Beatrix seit 25. Oktober 1995 registriert Prinz Willem Alexander.

Charity

Neben der Marienkult die Bruderschaft hatte einen großen Anteil an den karitativen Werken. Auch sehr wichtig sind die musikalischen Aktivitäten. Von 1420 trat von der Bruderschaft, wie die Komponisten Adriaen Willaert und Pierre de la Rue beschäftigt professionelle Musiker. Durch diese Aktivitäten war ?? s Hertogenbosch, die Hauptstadt des damaligen niederländischen Gebiet der Musik.

Gehäuse und Museum

Die Bruderschaft hatte seit 1483 ein schönes Haus in der Hinthamerstraat in ?? s-Hertogenbosch genannt De Pauw und früher von Gijsbertus vd Besitz Ports. Das Gebäude war in 1535-1538 durch einen Neubau von Jan Dunkel Ennis konzipiert ersetzt. Nach einem Zusammenbruch, dass Haus wurde im Jahre 1846 im neugotischen Stil am 28. Oktober 1847 wieder aufgebaut, mit Designer J. Laffertee, und feierlich eingeweiht Das Innere der großen Halle kam erst kurz vor 1870 zu stehen.
 Die vier Bilder Muss Else Kalkstein auf dem Grundstück vorgenommen werden 1962 von Marius van Beek geschmückt. Sie sind die Porträts von Wilhelm von Oranien; Gerardus van Uden, Gründer der Bruderschaft; Gijsbert Gates, Stifter des ersten Gebäudes und Flores Egmont, einer der wichtigsten Geber von Schwänen. An der Spitze des Gebäudes ist die symbolische Schwan.
Die Liegenschaft befindet sich immer noch im Besitz der Zwanenbroedershuis und ist ein Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt ein paar handschriftliche Chor Bücher aus dem sechzehnten Jahrhundert gefunden werden, mit vielen Messen und Motetten von Komponisten aus der Renaissance, wie Pierre de la Rue, Nicolas Champion Adrian Willaert und Jean Mouton.
  Like 0   Dislike 0
Kommentare (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha